Sie wollen mehr IT-Sicherheit für Ihr Unternehmen
- ohne zusätzlichen Personalaufwand?

10 Tipps für Ihre IT-Security kostenlos als Whitepaper

  • Schaffen Sie einmalig Transparenz und Struktur – damit sparen Sie später
    viel Aufwand und Nerven!
  • Identifizieren Sie die Bereiche Ihrer IT-Security, die Sie
    automatisieren oder sinnvoll outsourcen können – es lohnt sich!

Strukturieren

Mit einmaligem Aufwand Standards etablieren

Automatisieren

Routineaufgaben für Ihr IT-Personal reduzieren

Outsourcen

Externes Expertenwissen sinnvoll nutzen

Ohne zusätzliches Personal zu mehr IT-Sicherheit - So geht´s!

Mehr IT-Security mit Struktur!

Machen Sie sich die Mühe, einmalig Transparenz und Struktur zu schaffen: Für mehr IT-Sicherheit und um später viel Aufwand und vorallem auch Nerven zu sparen. Segmentieren Sie Ihr Netwerk, führen Sie sinnvolle Authentifizierungs-Maßnahmen ein, strukturieren Sie Ihre Benutzerrechte und dokumentieren Sie Ihre IT-Services – dann ist schon viel gewonnen.

Standardprozesse für IT-Sicherheit automatisieren

Wenn Routineaufgaben automatisiert erledigt werden, können die Personalressourcen sich besser auf den Schutz vor neuen Bedrohungen und die Entwicklung neuer Strategien konzentrieren. Es lohnt sich beispielsweise, die wichtigsten Prozesse rund um Backups und Updates oder auch bezüglich User Awareness im laufenden Betrieb zu automatisieren und somit das IT-Personal zu entlasten.

cydes-10-Tipps-Infografik-Grafik

Mit externen IT-Sicherheits Experten zusammenarbeiten

Auch für Netzwerküberwachung oder Endpoint Detection & Responsonse kann es, ebenso wie beim Backup oder im Bereich der User Awareness sinnvoll sein, Partnerschaften mit externen Experten und Dienstleistern einzugehen.

IT-Sicherheit durch Verzicht!

Und stellen Sie sich nicht zuletzt immer die Frage: Wieviel IT braucht wer im Unternehmen? Verschreiben Sie Ihrem Unternehmen eine sinnvolle IT-Detox-Kur – Ihre IT wird es Ihnen danken!

 

 

Copyright 2021 netcos GmbH | All Rights Reserved