IT-Sicherheit "wie die Großen" - auch für den Mittelstand

Gerade Non-Profit-Organisationen müssen die ihnen anvertrauten Gelder sinnvoll einsetzen und ihre knapp kalkulierten IT-Budgets schonen. Oftmals fehlt es an Personalressourcen für die Betreuung der IT und insbesonder für die IT-Sicherheit.

Mehr

Mit Managed Cyber Defense können auch kleine und mitelständische Unternehmen IT-Security "wie die Großen" realisieren. Denn IT-Sicherheit als Managed Service funktioniert in der Regel sehr kosteneffizient für das Unternehmen.

Mehr

Erste Priorität für die IT-Security-Verantwortlichen im Unternehmen sollten nach wie vor Erkennung und Abwehr von Cyberattacken bleiben. Hacker und Malware dürfen im Idealfall das Unternehmensnetzwerk erst gar nicht erreichen.

Mehr

Die Vielzahl von Cyberbedrohungen macht den IT-Abteilungen in mittelständischen Unternehmen immer mehr zu schaffen. Es wird laufend schwieriger, den Überblick über alle Cybergefahren zu bewahren und gegen alle Cyberattacken gewappnet zu sein.

Mehr

cydes® überwacht den gesamten Netzwerkverkehr und erkennt sicherheitskritische Ereignisse. Ein einzelner erprobter Netzwerksensor pro Internetgateway meldet über einen zentralen Server im Internet sicherheitskritische Ereignisse an das cydes® Operations Team.

Mehr

Der Traum, über das "Internet der Dinge" physische Objekte mit der virtuellen Welt zu verbinden, kann spätestens bei der Absicherung gegen Cybergefahren zum Albtraum werden - und das nicht erst, seit es neue Schad-Software aus der Ransomware-Familie jetzt auch auf die industriellen Kontrollsysteme abgesehen hat. Wie bei den klassischen Ransomware-Attacken verschlüsseln "Snake" bzw. "Ecans" einen Großteil der Dateien im Unternehmensnetzwerk und verlangen dann ein Lösegeld.

Mehr
1 2